UOM Campus Winnipeg

5-Minuten-Stadt

Die Universität von Manitoba (UOM) in Winnipeg hat große Ambitionen für die Entwicklung ihres Campus: Von einer autobasierten Gesellschaft, in der die Entfernungen groß sind, zu einer Campus-Stadt, in der die Ziele zu Fuß erreichbar und gut angebunden sind.
Diese Vision ist vom ersten Schritt des Prozesses an in den Entwurf integriert. Die "5-Minuten-Stadt" schafft ein Netzwerk über Southwood, den Universitätscampus und die angrenzenden Stadtteile. Dieser Logik folgend, werden Autos in der neuen Nachbarschaft nicht prioritär behandelt. Der gesamte Entwurf konzentriert sich auf den langsamen und interaktiven Verkehr, der um die Haltestelle des Bus Rapid Transportation (BRT) herum wächst und auf den Prinzipien der Transitorientierten Entwicklung (Transit Orientated Development, TOD) basiert. Das Ziel ist die Erhöhung des öffentlichen Verkehrs und des Fußgängerverkehrs sowie die Verringerung des motorisierten Verkehrs.
Die Priorisierung von Fußgängern bedeutet auch, dass das Gehen so angenehm wie möglich ist. Ein Netzwerk von Fußgängerwegen wird integriert. Da raue Wetterbedingungen und arktischer Wind herschen, schlängeln sich diese Fußgängerverbindungen kontinuierlich durch den Bezirk und führen die Bürger in die Herzen des vielfältigen Stadtgefüges. Das Commercial Center unterstützt diese Idee, indem es sich nach innen orientiert. Eine ausgewogene Mischung von Nutzungen im gesamten Quartier mit Fokus auf das Zentrum sorgt für Anregung beim Flanieren durch das Quartier. Der öffentliche Bereich ist so gestaltet, dass er die Atmosphäre der jeweiligen Zone, mit der er interagiert, verstärkt.

 

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

Location

:
Winnipeg, Kanada

Typology

:
Education & Culture

Status

:
Competition

Year

:
2013

Keywords

:
Campus, University, Urban Design, Canada, Open Space

Show project on map